Landung mit stehendem Triebwerk

Nur zur geschichtlichen Information, nicht für fliegerische Zwecke verwenden!

Achtung!

Die Landung mit ausgefallenem Triebwerk ist nur erlaubt:
- bei vorhandener Autorotation,
- auf einem Flugplatz am Tage,
- wenn das Flugzeug bei Versagen der Rettungseinrichtung nicht verlassen werden kann.

Kommandos des Flugleiters

a) in allen Fällen:

b) beim Beschlagen des Kabinendaches:

c) bei einer Landung außerhalb des Flugplatzes:

Die Landeberechnung und Landung mit autorotierendem Triebwerk erfordern ein vorheriges Training des Flugzeugsführers im Landeanflug und in der Landeberechnung mit imitiertem Triebwerksausfall.